Matthias Krueger

Bassist

Matthias Krueger

Matthias KruegerGeboren 1957

Seit jungen Jahren musizieren mit Bruder Tom Krüger.

Mit zehn erstes Schlagzeug von Onkel Hanno (Jazz-Schlagzeuger).

Mit der Rockband Truck Convoy mit Winne Rosin (Bass), Dieter Köhler (Gitarre) und Tom Krüger (Gitarre).

1. Auftritt als Schlagzeuger 1969 im Jugendzentrum Esslingen. Später Gigs in den JVA Schwäbisch Hall und Schwäbisch Gmünd. Ein paar Gigs mit dem Jugendchor Esslingen Süd.

Wechsel zur akustischen Gitarre (Lagerfeuer und so) und dann zum E-Bass

Frühe Einflüsse:
Jazz Festival Esslingen, Sudhaus Stuttgart etc (Dieter Seelow, Wolfgang Dauner, Eberhard Weber, Michal Urbaniak aus der Szene um Stuttgart, und von Vinyl: John McLaughlin Mahavishnu Orchestra, Santana, Chick Corea, Herbie Hancock, Weather Report etc) aber auch Kraan, Embryo etc!

Bands – Projekte – CDs

Jazzband „Gyros“ oder „Kreisel“ mit Heinz Höfchen (Alt-Saxofon, Gesang), Wolfgang Jesinger (Klavier), Roland Gräter (Cello), Wolfgang Eberspächer (Schlagzeug), Tom Krüger (Gitarre) und Christian Eckmann (Geige).

Fusion Band „Kristall“ mit Pierre Oser (Klavier), Peter Fassbender (Saxofon, Flöte), Patrick Sieben (Gitarre), Werner Hofmann (Schlagzeug).

Ambient-Loop-Projekt „the kleine brüder“ mit Martin Wester (Gitarren, Loops mit Band-Echos) – besteht bis heute.

Space-Jazz-Rock-Ambient-Band „Surrounding Influence Ensemble“ mit Bernhard Kleefeld (keyboards), Martin Wester (Gitarre), Arnulf Schmittlein (Schlagzeug). U.a. Livemusik zu Dokumentarfilmen.

Umzug mit Pierre und Patrick nach München und Studium an der Jazz School München bei Joe Haider.

Diverse Workshops am Lilienberg im JAM und in der Unterfahrt. Jazz Rock Band „Cyborg“ mit Alex Bernauer (Klavier, Synths), Tom Krüger (Gitarre), Fred Braceful, USA (Schlagzeug), Anatol Gerasimov, UDSSR (Saxofon), später Peter Moser am Schlagzeug.

Verschiedene sessions u.a. mit Terumasa Hino, Japan (Trompete), Zbigniew Seifert (Geige), Thomas Faist (Saxofon), Markus Becker (Klavier) etc.

Fusion-Band „Elastic Rock Band“ mit Alex Grünwald (keyboards), Wolfgang Fahr (Gitarre), Jan Zelinka (Schlagzeug), häufiger Gast am Saxofon Jürgen Benz.

1979 LP Faruks Traum mit Leszek Zadlo (Saxofon).

Film über die Band von Maria Knilli und Josef Rusnak.

1989 Musikalische Unterstützung auf LP von Julius Schittenhelm aus München mit Jan Zelinka am Schlagzeug.

„Bananas Groove Band“ mit Pierre Oser (piano), Patrick Sieben (Gitarre), Jon Stöckelmann (Schlagzeug), Peter Winter (Percussion), Chris Zimmer (Saxofon), manchmal Hubl Greiner (Schlagzeug, Percussion).

„Dr. Aftershave and the Mixed Pickles“ mit Burkard Schmidl (Fender Rhodes, Synths) und Marlon Klein (Schlagzeug) – später „Missus Beastley“ – regelmäßig mit Gästen u.a. mit Friedo Josch (Flöte), Ramesh Shotham (Percussion, etc.)

Plattenaufnahme mit Ivan Opium für die CD „Made in Hong Kong“

Gigs mit der „x-Band“ mit Thorsten de Winkel (Gitarre), Burkard Schmidl (keyboards) und Hermann Kock (Schlagzeug)

1995 Beitrag zur CD „Wrobltschek“

1996 CD „Golden Luft“ mit Kalle Oswald (percussion), Gerhard Westerath (Gitarre) und Martin Wester (Gitarre)

Während der ganzen Zeit auch immer Sessions oder Jobs mit verschiedenen Bands und Musikern – sowie eigentlich schon mein Leben lang – immer wieder Inspiration, Ansporn und Spaß beim musizieren mit meinem Bruder Tom Krüger.

Ein Ausflug in die Welt der Architektur und des Designs – Jobs beim Schreiner im Innenausbau – Studium der Innenarchitektur an der FH Darmstadt und Wiesbaden (Dipl.Ing.Innenarchitektur FH). Arbeit als Innenarchitekt in Frankfurt und Darmstadt.

Filmmusik mit alten Freunden aus Mainz – Bernhard Hering und Martin Wester – seit 1997 festes Mitglied im Klangraum.

Beitrag zur CD „birth music“ von Bernhard Hering

Beiträge zur CD „Nightlights“ von Bernhard Hering

Seit 1997 Mitwirken auf diversen Klangraum-CDs: Sahara, Ice Planet, Music for Films 2, dark tones, dark pulse, Rainforest, Space, Sternflüstern 1 + 2, Manako etc.

Filmmusik, Jingles mit Klangraum

the kleine brüder“ – das Ambient-Loop-Musik-Athmosphären-Bilder-Projekt mit Martin! Erste Versuche bei „the kleine brüder“ Video- und Bildmaterial zu integrieren.

Fusion-Latin -Jazz-Band „Vibes“ mit Bernhard Hering (Vibrafon), Tilmann Höhn (Gitarre), Thomas Rath (Schlagzeug).

Seit 97 Tontechnik, Aufnahmen, Mischungen im Klangraum Studio und bei Tom im „no se“ studio.

Aufnahmen für CDs im Klangraum Studio:

  • Spaniol4 LOON, 2005
  • Hotel Bossa Nova, 2006
  • Lars Reichow im Studio und Live Mitschnitt, 2005
  • Circle Games mit Annette Marquardt, Kate Nelson, Tilmann Höhn, 2005
  • Die vier linken Hände, Saxofon Quartett, 2004
  • Mainz Vocal Chor in der Johannis Kirche in Mainz und im Studio, 2005
  • Las Americanas, 2006

Archivmusik

Library Music Tags

Library Music [USB-Stick]

CD Releases

© 2019 Klangraum Mainz | Library Music