the kleine brüder

Martin Wester und Matthias Krueger

the kleine brüder

Martin Wester und Matthias Krueger
-git -bass -synth -rhodes -devices -loops -vocals -digital and analogue treatments

AMBIENT MUSIC

Das Konzept einer Musik, die speziell als Hintergrundgestaltung der Umgebung gedacht ist, wurde zuerst von Muzak Inc. in den fünfziger Jahren entwickelt und wurde seitdem generell unter dem Namen Muzak bekannt.

Die Eigenschaften, die dieser Begriff vermittelt, sind insbesondere mit der Art von Material verbunden, wie sie Muzak Inc. produziert: Gut bekannte Melodien, arrangiert und orchestriert in einer leichten und nicht ursprünglichen Weise. Verständlicherweise hat dies die meisten aufmerksamen Hörer (wie auch Komponisten) dazu geführt, die Idee einer „Umgebungsmusik“ abzulehnen.

Während die bestehenden Dosenmusik-Gesellschaften davon ausgehen, die Umgebung durch Überlagerung ihrer akustischen und atmosphärischen individuellen Besonderheit festzulegen, beabsichtigt Ambient Music, diese individuelle Besonderheit zu vergrössern.

Während die Produktion konventioneller Hintergrundmusik jedes Gefühl von Unsicherheit und Ungewissheit (und somit die wahre Anziehungskraft) von Musik entfernt, behält Ambient Music diese Qualitäten bei. Und während die Absicht der Muzak darin besteht, die Umgebung durch stimulierende Mittel „aufzuheitern“ (wodurch sie angeblich die Langeweile von Routinearbeit mildert und die natürlichen Hochs und Tiefs des Körperrhythmus ausgleicht), bemüht sich Ambient Music, Ruhe und Raum für persönliche Vorstellungen zu geben.

Ambient Music muss in der Lage sein, sich verschiedenen Aufmerksamkeitsgraden des Hörers anzupassen, ohne einen bestimmten zu bevorzugen; sie muss gleichzeitig unbemerkbar und interessant sein. (Text im Original von B. Eno)

the kleine brüder

Die Musik von „the kleine brüder“ entfernt sich manchmal situationsabhängig von dieser Art der Ambient Music und kann als Reaktion auf den vorgefundenen Ort, seine Stimmung und Menschen auch rhythmischer werden, laut, bestimmend.

CD: „the kleine brüder“ – taking off the chill

Martin Wester und Matthias Krueger
-git -bass -synth -rhodes -devices -loops -vocals -digitale und analoge treatments

Live Mitschnitt aus dem Schlachthof – im Studio in CD Form gebracht!
Reale Instrumente wie Gitarren, Bass, Fender Rhodes verbinden sich mit Electronics, Effekten und Laptop Ästhetik. 15 drei- bis siebenminütigen Kompositionen mit einer angenehm intuitiven, unaufdringlichen „drifting music“ von gelassener Kontinuität. Die CD präsentiert Auszüge zweier Live Auftritte von „the kleine brüder“, einmal als chill-out event nach Mitternacht, einmal als ambient-performance am späten Nachmittag.

>> zur CD Bestellung (Best. Nr.: KRR 026)

CD Hörbeispiele

 

00:00
00:00

Kontakt und Buchung

Martin Wester
email hidden; JavaScript is required

Archivmusik

Library Music Tags

Library Music [USB-Stick]

CD Releases

© 2019 Klangraum Mainz | Library Music